Partyspiele
Hier stelle ich Ihnen einige Partyspiele für Ihre Hochzeit, Ihr Geburtstag und Feiern aller Art vor. Wenn Sie weitere Tipps auf Lager haben, dann behalten Sie diese nicht länger nur für sich. Schicken Sie mir Ihre Partyspiel Beschreibung per Email zu, damit auch alle anderen daran Teil haben können.

Unterhosen-Tanz
Für dieses Spiel müssen zunächst Zweier-Teams gebildet werden. Am besten ist es, wenn sich zwei Gäste (jeweils ein Herr mit einer Dame) zusammenfinden, die sich privat nicht oder eher wenig kennen. Jedes Team bekommt nun eine Unterhose, welche von einem Teammitglied über die Hose gezogen wird. Wenn alle bereit sind, fangen die Teams an, zu einem Walzer zu tanzen. Wenn der DJ nun die Musik anhält, muss die Unterhose schnellstmöglich zu dem Team-Partner gelangen. Jenes Team, welches am langsamsten die Unterhose gewechselt hat, scheidet aus. Dieses wird so oft wiederholt, bis das Siegerteam ermittelt wurde. Das Gewinner-Team bekommt als Hauptpreis dann frische Unterwäsche überreicht.

Mumie mit Hut
Für dieses Spiel benötigt man mittelstarkes Toilettenpapier und je nach Mitspieler gleich viele Hüte. Ein Team besteht aus zwei Personen. Die Aufgabe ist es, seinen Partner komplett mit Toilettenpapier einzuwickeln und ihm zum Schluss einen Hut aufzusetzen. Reißt das Klopapier, so kann selbstverständlich neu angesetzt werden. Zum Schluss dürfen nur die Schuhe erkennbar sein. Wer es als erster schafft, sein Teammitglied zu einer Mumie mit einem Hut umzuwandeln, ist der Sieger.

Stuhltanz
Für dieses Spiel werden Pärchen gebraucht. Auf der Tanzfläche werden Stühle im Kreis aufgebaut, wobei es ein Team in der Anzahl mehr geben muss, als Stühle im Kreis. Die Paare fangen an um den Stuhl-Kreis herum einen Walzer zu tanzen. Stoppt der DJ die Musik, so müssen die Herren einen Stuhl ergattern und die Dame auf den Schoß nehmen. Nach jeder Runde wird ein Stuhl von dem Kreis genommen, sodass am Ende zwei Pärchen um einen Stuhl tanzen. Gewinner ist derjenige, der es schafft, in der Finalrunde den letzten Stuhl zu ergattern. Nehmen Sie hierfür bitte stabile Stühle, damit sich keiner verletzt.

Mit verbundenen Augen Kleider anziehen
Dem Brautpaar werden zunächst die Augen verbunden. Dann bekommt die Braut Kleidung von dem Bräutigam und der Bräutigam Kleidung von der Braut vorgesetzt. Mit verbundenen Augen müssen sie diese jetzt so schnell wie möglich anziehen, wobei die Kleiderauswahl hier frei wählbar ist. Das lustige ist, dass das Brautpaar zunächst denken soll, es handelt sich um die eigene Kleidung. Wer die Kleidung komplett als erster angezogen hat, darf sich als Gewinner feiern lassen.

Ballonwettbewerb
Im Vorfeld müssen hierfür Ballons vorbereitet werden, die mit Gas gefüllt werden. An den Ballons werden Postkarten angehängt, die an das Brautpaar adressiert sind. Jeder Gast überlegt sich einen ganz besonderen Dienst, welches er dem Brautpaar nach der Hochzeitsfeier leisten will bzw. muss und schreibt dieses auf die Rückseite seiner Postkarte auf. Einige Beispiele wären: "den Abwasch des Brautpaares nach einem Sonntags-Brunch den Abwasch machen", "das Brautpaar zu einem Picknick einladen" oder "eine Fahrradtour mit dem Brautpaar unternehmen". Alle Ballons werden zu einem bestimmten Zeitpunkt in den siebten Himmel gelassen. Kommen Ballons zu dem Brautpaar zurück, so müssen die Versprechungen von den Verfassern der Postkarte eingehalten werden.

Aschenputteltanz
Die Damen werden aufgefordert, einen Schuh auf die Tanzfläche zu legen. Nun kommen die Herren zum Zuge: Jeder Mann sucht sich einen Schuh aus dem Berg heraus, und versucht dann seine Aschenputtel zu finden. Passt der Schuh zu der Dame, so wird ein gemeinsamer Walzer getanzt.

Das Bettlaken - Herz
Das Bettlaken - Herz ist ein kurzes Spiel für Zwischendurch. Man nehme ein Bettlaken und mahlt mit einem roten Edding ein großes Herz darauf. In das Herz kann man die Namen der Braut und des Bräutigams hineinschreiben. Das Brautpaar bekommt nun zwei kleine Nagelscheren überreicht mit der Aufgabe, das große Herz heraus zu schneiden. Das ausgeschnittene Herz kann später herumgereicht werden, damit sich jeder darauf verewigen kann.

Zeitungstanz
Für diesen Tanz benötigt man eine Menge Zeitungen und Pärchen, welche bereit sind mitzuspielen. Zunächst deckt man die Tanzfläche mit vielen Zeitungen ab und formt aus den Zeitungen eine große quadratische Fläche. Der DJ spielt die Musik und die Pärchen dürfen nur auf der mit den Zeitungen markierten Fläche tanzen. Vor dem zweiten Song verkleinert man die Fläche um genau die Hälfte. Dieses wiederholt man so oft, bis das letzte Paar es geschafft hat, fehlerfrei in dieser Fläche zu tanzen. Kleiner Tipp: Es ist auch erlaubt die Dame auf den Arm zu nehmen.